Montagsgesellschaft spezial: “Pflegekonferenz”

Sebastian Greiner Podium, Video Leave a Comment

„Pflegst Du noch oder lebst Du schon? – Grund zur Panik oder alles halb so wild?“

Pflege ist ein Thema für uns alle. Heute vielleicht noch nicht wirklich intensiv. In ein paar Jahren aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit. Vielleicht sind wir selbst auch unmittelbar betroffen. Der medizinische Fortschritt macht es (zum Glück) möglich. Wir alle werden älter, vielleicht sogar sehr viel älter als die Mitglieder vorheriger Generationen. Ziemlich sicher werden dann auch viele von uns in Zukunft auf diverse Pflegeleistungen angewiesen sein. Das liegt in der Natur der Dinge.

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland wächst rasant. Statistisch liegt das Pflegerisiko ab 75 Jahren bei 10,7 %. Ab 80 Jahren bei 22,3 %, ab 85 Jahren bei 41,6 % und ab 90 Jahren bei 66,7 %. Nur 5 % zwischen 70 und 75 Jahren sind pflegebedürftig. In der Altersgruppe ab 90 sind es dagegen 59 Prozent.

Um die Herausforderungen, die auf unsere Gesellschaft zukommen, zu besprechen, hat die Montagsgesellschaft zur “Pflegekonferenz” geladen. Livestream.watch war dabei, um Veranstaltung festzuhalten.

Auf ein einleitendes Impulsrefererat vom hessischen Gesundheitsminister Stefan Grüttner folgte eine Podiumsdiskussion moderiert von Stefan Söhngen von der Montagsgesellschaft.

Als Referenten waren geladen:

Ludwig Frölich
Bundesvorstand Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.

Stefan Grüttner
Hessischer Gesundheitsminister

Dr. Stefan Knoll
Vorstand Deutsche Familienversicherung

Peter Plester
Universitätsklinikum Münster, Leiter Geschäftsbereich Person

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.