Facebook Livestreaming

YouTube, Facebook, Twitter und mehr: Wie der Livestream zum Zuschauer kommt. [Update]

Sebastian Greiner Technik Leave a Comment

Livestream.watch bietet qualitativ hochwertige Livestreams und Aufzeichnungen. Wir arbeiten mit mehreren Kameras für ein abwechslungsreiches Videobild wie im Fernsehen (MultiCam). Wir können Bildschirmpräsentationen in das Stream-Video einbetten und passen das Livestream-Bild für den Kunden an: die Einblendung von Firmen-, Vereins- und Veranstaltungslogos sind ebenso selbstverständlich, wie die im unteren Teil des Bildes eingeblendeten „Bauchbinden“ mit Namen von Rednern und Hinweisen. Dieses aufbereitete Videosignal muss nun über das Internet zum Zuschauer. An dieser Stelle möchten wir verschiedene Möglichkeiten der Übertragung aufzeigen, die Livestream.watch seinen Kunden ermöglicht.

Server-Infrastruktur von Livestream.watch

wowza-logoIm Normalfall bieten wir Ihnen zur Verteilung eines Video-Livestreams die Nutzung unserer eigenen Server-Infrastruktur an, mit der bis zu 1.500 Zuschauer versorgt werden können. Der Großteil an Konferenz- und Vortragsveranstaltungen kann hiermit abgedeckt werden. Unsere Infrastruktur basiert technisch auf dem marktführenden Server-Produkt Wowza Streaming Engine und steht bei cloudKleyer in Frankfurt. Streams hierüber sind komplett frei von Werbung, User-Tracking und Cookies und somit optimal für die Einbindung auf Firmen- oder Veranstaltungs-Websites geeignet. Es wird ausschließlich der Livestream transportiert und keine Fremdinhalte, wie z.B. Werbespots, die nicht kontrolliert werden können.

Content Delivery Network

wowzacloudSollten die 1.500 Zuschauer auf unserer eigenen Infrastruktur nicht ausreichen, oder ein international verteilter Stream benötigt werden, kann Livestream.watch die Übertragung über die Wowza Streaming-Cloud verteilen. Hier wird ein ebenfalls werbefreies, weltweit verteiltes Netz an Streaming-Servern, ein sogenanntes Content Delivery Network (CDN), zur Ausstrahlung genutzt. Weltweit bekommen alle Zuschauer den Stream verzögerungsfrei in bester Qualität ausgeliefert. Die Zuschauerzahlen sind unbegrenzt. Der Nachteil der Lösung ist, dass hier nicht pauschal, sondern nach verbrauchter Bandbreite abgerechnet werden muss.

Für Streams über unsere eigene Infrastruktur als auch das CDN stellt Ihnen Livestream.watch mit THEOPlayer den modernsten Livestream-Player am Markt zur Verfügung. Die Übertragungen laufen auf allen modernen Browsern sowohl unter Windows, Mac OS X als auch Linux komplett ohne zusätzliche Plugins. Natürlich arbeitet THEOPlayer auch mit Android- und Apple-Mobilgeräten.

Direktes Livestreaming über Social Media

Die eigene Webseite mit direkter Einbettung des Livestreams ist im Social-Media-Zeitalter häufig garnicht mehr Dreh- und Angelpunkt, um die eigene Zielgruppe zu erreichen. Inhalte verbreiten sich häufig weit mehr über Social Media-Plattformen, hier hauptsächlich Facebook und Twitter. Livestream.watch bietet Ihnen die Möglichkeit hochwertig produzierte Livestreams direkt in den sozialen Medien zu übertragen und somit ihre dort vorhandene Reichweite auszunutzen.

Die Ausstrahlung der Streams kann über unsere Infrastruktur parallel auf mehrere Plattformen, wie YouTube, Facebook und Twitter erfolgen. Und das zusätzlich zur werbefreien Übertragung über unsere eigenen Server.

YouTube

youtubeYouTube steht im Web praktisch synonym für Videoplattform und ermöglicht nicht nur die Verteilung aufgezeichneter Videos, sondern auch Livestreams. Der Livestream über YouTube präsentiert sich wie ein „normales” YouTube-Video, mit Ausnahme, dass die Inhalte live reinkommen. Die Übertragung über YouTube erzeugt keine zusätzlichen Server-Kosten, da sie werbefinanziert ist. Auf die mögliche Einblendung von Werbespots zum Stream-Start oder Banner-Werbung auf der Stream-Seite hat der Nutzer allerdings keinen Einfluss. Ebenso werden beim Zuschauer seitens Google Cookies hinterlegt und das Webverhalten analysiert. Im Gegenzug liefert YouTube aber ein leistungsfähiges Content Delivery Netzwerk (CDN) und eine sehr gute Übertragungsqualität. Über das CDN von YouTube können kostengünstig Übertragungen für mehrere tausend Zuschauer realisiert werden, was es besonders für Sportübertragungen attraktiv macht.

Google Hangout on Air

Hangouts ist eine Chat- und Video-Kommunikationsplattform von Google. Mit Hangouts on Air können Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern direkt auf YouTube gestreamt werden. Livestream.watch bietet die Möglichkeit als Teilnehmer eines solchen Hangout on Air einen kompletten Livestream einzuspielen. Hierüber können z.B. weltweit verteilte Speaker zu einer Konferenz und im Livestream hinzugezogen werden.

Streams zu YouTube (auch via Hangout on Air) nutzen die Reichweite des jeweiligen YouTube-Channels, lassen sich aber auch auf der eigenen Webseite einbinden. Ebenso steht die Übertragung im Anschluss der Veranstaltung direkt auf YouTube als Video zum späteren Anschauen zur Verfügung.

Facebook live

facebookliveFacebook live ist das Livestreaming-Angebot direkt auf Facebook. Anfangs konnte nur via Smartphone-App gesendet werden, Facebook hat die Plattform aber für andere Anbieter geöffnet. Komplette Livestream-Produktionen können somit direkt in den Stream ihrer Facebook-Seite gesendet werden. User müssen nur noch auf Play drücken und sind sofort dabei. Die Livestream-Postings können von ihren Facebook-Fans direkt geteilt und kommentiert werden.

Grundsätzlich bietet der direkte Livestream auf Facebook eine hohe Reichweite und die Möglichkeit zum direkten Kontakt zu den Fans.

Twitter / Periscope

Die Livestream-Plattform von Twitter, Periscope, ließ sich bis Ende 2016 nur über die Smartphone-App mit  Livevideo versorgen. Twitter hat inzwischen, analog zu Facebook, die Möglichkeit geschaffen, externe Stream-Inhalte auf die eigene Plattform einzuspeisen. Hier ist weiterhin noch ein Periscope-Account und ein Smartphone mit der App von Nöten, ebenso müssen die eingespeisten Streams Anforderungen an das Videoformat erfüllen. Livestream.watch erfüllt natürlich alle Voraussetzungen, um einen Stream zu Twitter zu senden.

So wie Livestreams bei Facebook direkt auf Ihrer Seite und in der Timeline der User erscheinen, werden die Streams bei Twitter auch direkt in der Timeline eingebettet. Von den mobilen Twitter-Apps aus, können die Nutzer die Übertragung direkt abspielen. Eine Übertragung über die Twitter-Infrastruktur bietet im Vergleich zu YouTube und Facebook allerdings die schlechteste Videoqualität der Social Media-Anbieter.

Twitch

Twitch ist eine Livestream-Plattform für Gamer. Der werbefinanzierte Anbieter bietet die Möglichkeit, kostenfrei Video- und Computerspiel-bezogene Streams über ein weltweites Content Delivery Netzwerk zu streamen. Livestream.watch überträgt Ihr eSports-Turnier natürlich auch zu Twitch.

Skype for Business

Skype_for_BusinessIm Unternehmensumfeld ist Skype for Business von Microsoft (ehemals Lync) als Telefonie-, Chat- und Videokonferenz-Infrastruktur weit verbreitet. Über Skype for Business sind standardmäßig bis zu 250 Teilnehmer in einer Videokonferenz möglich. Mittels der enthaltenen Erweiterung Skype Meeting Broadcast lassen sich Konferenzen für bis zu 10.000 Teilnehmer live übertragen. Livestream.watch bietet die Möglichkeit eine vollständige Mehr-Kamera-Übertragung mit Einblendungen und verschiedenen Ansichten direkt in Skype for Business und Skype Meeting Broadcast einzuspeisen. Somit können Sie Infrastruktur nutzen, die Ihnen im Unternehmen ohnehin zur Verfügung steht und Übertragungen über den Mitarbeitern bekannte und genutzte Clients ermöglichen.

Dies ist nur eine Auswahl an Möglichkeiten, wie Livestream.watch ihre Produktion direkt zu Ihrer Zielgruppe übertragen kann. Selbstverständlich unterstützen wir alle Standard-Server- und CDN-Anbieter, als auch andere Streaming-Plattformen wie z.B. Livestream.com. Und wir können natürlich auch zu mehreren Anbietern gleichzeitig streamen.

Kontaktieren Sie uns und wir stellen für Sie eine hochwertige Übertragung ihres Events über die sinnvollsten Kanäle bereit.

[Aktualisiert 04. Februar 2017]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.