Rhine River Rhinos vs. BSC Rollers Zwickau

Rollstuhlbasketball Bundesliga bei Livestream.watch

Sebastian Greiner Sport, Video

Die Wiesbadener „Rhine River Rhinos“ arbeiten schon länger am Thema Livestreaming bei ihren Heimspielen in der Rollstuhlbasketball Bundesliga. Für die neue Saison hat sich Martin Schenk, der für den Verein Video und Livestream koordiniert, an Livestream.watch gewandt. Hier war man gerne bereit, den Stream zu unterstützen. Gestern fand das erste Spiel statt, an welchem Sebastian Greiner von Livestream.watch die Übertragung durchgeführt hat.

Da in der Halle in Wiesbaden-Klarenthal aktuell keine Internet-Leitung anliegt und bei den letzten beiden Versuchen, einen Stream über Mobilfunk zu senden, die Übertragung mehrfach abbrach, wollte man dieses Mal nicht die Werbetrommel rühren und hat den Stream im Vorfeld als weiteren „Test“ deklariert.

Fünf Kameras kamen zum Einsatz: neben der Sony PXW-FS7 als bemannte Kamera für’s ganze Feld, wurden die Zonen auf beiden Seiten jeweils von einer Sony PXW-X70 eingefangen. Zusätzlich wurden hinter den Körben ActionCams angebracht, die kabellos ein direktes Bild auf den Korb in den Stream brachten. Die im Livebild angezeigten Ergebnisse wurden direkt aus dem TV-Feed der vor Ort verwendeten Software „Fiba Livestats“ ausgelesen.

Der Stream lief ohne Probleme durch und es gab rundum positive Rückmeldungen. Kleinere technische Probleme, wie Empfangsabbrüche bei den ActionCams werden für die nächste Übertragung angegangen.

Das Spiel selbst war für die Wiesbadener Mannschaft ein super Erfolg: mit 82 zu 58 wurden die BSC Rollers aus Zwickau besiegt. Die Aufzeichnung findet sich auf YouTube. Am 10.12. gehen wir wieder auf Sendung. Der Gegner der Wiesbadener lautet dann Bonn. Hier wird wieder ein spannendes Spiel in der Rollstuhlbasketball Bundesliga erwartet.