FuckUp Nights Frankfurt, Vol. 4

Sebastian Greiner Video, Vortrag 1 Comment

Livestream.watch präsentierte die Übertragung der vierten Ausgabe der FuckUp Nights Frankfurt.

Die Speaker der Geburtstagsausgabe waren:

  • Christian Lindner
    • Bundesvorsitzender der FDP.
  • Holger Heinze
    • Mit 21 Jahren hatte Holger Heinze schon vier Unternehmen gegründet, von denen drei mehr Lektionen als Erfolg hervorgebacht hatten. Nach Unternehmensberatung und Entwicklungshilfe war sein letztes Projekt monagoo, ein E-Commerce Start-up für Nachhaltigkeit, das nach knapp 2 Jahren und immensem Wachstum im Herbst 2015 geschlossen wurde. Er wird uns berichten warum.
  • Daniel Mikacic
    • Nach 10 Jahren Handelserfahrung im Premium Automotive Bereich, stürzte sich Daniel Mikacic von AutoEmotionenTV kopfüber in das Unbekannte. Videos, Digitales, Medien und so. Immer schneller, ohne Rücksicht auf Verluste. „Am erfolgreichsten war ich zum dem Zeitpunkt, als ich am wenigsten wusste.“ Wissen und Unwissen ist nichts, genau definierte Regelungen sind alles. Das hat er nicht getan. Davon wird er uns erzählen.
  • Florian Hofmann
    • Mit 29 pitchte Florian Hofmann seine erste Millionen. Mit Paij, einer mehrfach preisgekrönten Mobile Payment Plattform kam der Durchbruch. Mit dem Erfolg im „Silicon Hill“ in Wiesbaden kamen mehrere Runden Risikokapital oben drauf und ein Board das es in sich hatte. Irgendwann aber wusste Florian trotzdem nicht mehr weiter.
      Millionär ist er mit 35 immer noch nicht! Wieso? Das wird er uns am 3. März erzählen!

Die einzelnen Vorträge als Konserve findet ihr in unserer YouTube-Playlist:

Comments 1

  1. Pingback: Jetzt noch Tickets sichern für die FuckUp Nights Frankfurt | Rhein-Main Startups

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.