Videos vom LiteraturCamp Heidelberg 📚📕📖

Sebastian Greiner Allgemein, Konferenz, Video 3 Comments

Livestream.watch war in Heidelberg, um die Talks und Diskussionen im großen Saal auf dem LiteraturCamp 2017 einzufangen. Zehn Sessions wurden am Wochenende übertragen und aufgezeichnet. Die Videos sind jetzt im YouTube-Kanal des LiteraturCamps veröffentlicht.

Die gestreamten Sessions boten eine bunte Themenvielfalt, die nicht immer direkten Literatur-, Autoren- oder Verlagsbezug beinhaltete:

  • Der kreative Prozess (Tanja Steinlechner)
  • Geschichte(n) erlebbar machen (Nora Hespers)
  • Gendermarketing – Hass, Liebe, Warum? (Kati Fräntzel)
  • Do’s and Don’t’s im Selfpublishing (Thorsten Simon)
  • Heißer, geiler, schneller, sicherer – Pimp my WordPress-Seite (Tatjana Meier)
  • Wie mutig sind Verlage noch? (Martin Krist)
  • Weltenbau mit Bullshitting und Selbstvertrauen (Maggo)
  • Die smarte Diktatur (Janet Clark)
  • Literatur unter Druck (Betül Ulusoy)

Livestreamer Sebastian Greiner erlebte ein unterhaltsames Wochenende in Heidelberg, was in seinem ausführlichen Bericht auf Medium rüber kommt.
Wir wünschen jetzt viel Spaß mit den Aufzeichnungen. 🙂

Comments 3

  1. Hallo Sebastian,

    danke für deine tolle Arbeit. Nur eins, du schreibst, dass alle 10 Litcamp17-Videos jetzt bei Youtube verfügbar sind, aber die Aufzeichnung der “Fuck Marketing”-Session fehlt dort noch. Absicht?

    Danke und lesegefährliche Grüße
    Martin

    1. Post
      Author

      Das 10. Video ist auf YouTube, nur noch nicht freigeschaltet. Kommt, aber dauert noch ein bisschen. 😉
      Und ja: das ist Absicht. 🙂

  2. Pingback: #litcamp17: Bericht vom zweiten Heidelberger Litcamp | Gedankenglas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.