#FRAVR – Virtuelle Realität in Games und Entertainment

Die #FRAVR-Konferenz am 30. November 2017 beschäftigte sich in vier spannenden Vorträgen mit der virtuellen Realität in Videospielen, Film und Entertainment allgemein. Durch das Programm führte der ZDF-Redakteur Andreas Garbe. Das Themenspektrum ging von Effekten für das Digitale Hollywood, Möglichkeiten der Darstellung und Erzählung in VR-Umgebungen, dem Storytelling in der erweiterten Realität bis zum Studiengang für die „X-Reality“.

Livestream.watch hat die Veranstaltung mit zwei Kameras live gestreamt.
Alle Vorträge finden sich zum Nachschauen auf YouTube.

Pascal Tonecker COO (PIXOMONDO) – Digital Hollywood [YouTube]


Mit Klick auf das Vorschaubild wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Es gelten die YouTube Datenschutzrichtlinien.

Erasmus Brosdau (AMD) – Efficient Workflows of Narration and Development for VR experiences [YouTube]

Efficient Workflows of Narration and Development for VR experiences

Mit Klick auf das Vorschaubild wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Es gelten die YouTube Datenschutzrichtlinien.

Georg Struck (Scriptwriter, Director, Producer) – Storytelling for expanded realities [YouTube]

Storytelling for expanded realities

Mit Klick auf das Vorschaubild wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Es gelten die YouTube Datenschutzrichtlinien.

Prof. Tilmann Kohlhaase & Prof. Dr. Frank Gabler (Darmstadt University of Applied Sciences) – Beyond the fourth wall – Can X-Reality be taught? [YouTube]

Beyond the fourth wall – Can X-Reality be taught?

Mit Klick auf das Vorschaubild wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Es gelten die YouTube Datenschutzrichtlinien.